Video-Empfehlung zur Finanzkrise

In Anschluss an meinen letzten Beitrag heute nur eine kurze Empfehlung für ein Video, das eine andere Betrachtungsweise der Wirtschafts- und Finanzkrise zeigt. Produziert in Spanien von Ökonomen der Rey Juan Carlos Universität in Madrid und dem dort ebenso  ansässigen Instituto Juan de Mariana (auch ein Grund, nach Madrid zu gehen), werden hier die Zusammenhänge innerhalb einer Stunde  gut aufgezeigt und verständlich erklärt. Wer die spanische Sprache nicht versteht, hat Glück. Die Erklärungen sind vauf Deutsch und die Interviews sind mit Untertiteln versehen. Wie wir laut Filmtitel „betrogen“ werden, müsste eigentlich jeden interessieren.

So sagte denn auch Henry Ford:

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

 

Zum Video geht es hier: