Bilder: Granada II – Alhambra und Generalife

Heute schauen wir  uns die Alhambra näher an. Das ist eine berühmte Burg, die sich auf dem Sabikah-Hügel von Granada erstreckt. Bis man erstmal dort ist, muss man also erst mal einen recht anstrengenden Aufstieg bewältigen. Mit Umrissen von etwa 740m x 220m ist die Alhambra im Inneren ein ausgezeichnetes Beispiel maurischer Kunst in Spanien. Seit 1984 Weltkulturerbe zieht sie von allen Monumenten die järlich meisten Besucher Spaniens an, obwohl die Zahl der Besichtigung täglich auf etwa 2000 beschränkt ist. Daher empfiehlt es sich, bereits einige Tage zuvor ein Ticket zu kaufen, das in zwei Zeiträumen, entweder zwischen 8 und 14, oder zwischen 14 und 20 Uhr gültig ist. So lange braucht man dann aber nicht – etwa 3 Stunden sollte man sich aber mindestens für einen Besuch einplanen und darauf achten, zum auf dem Ticket angegebenen Zeitpunkt beim Eingang des  „Palacio de Nacaries“ zu sein, der zweifellos das Highlight eines jeden Besuchs bildet.

Unmittelbar an die Alhambra grenzen die sehr schönen Gärten von Generalife, gekrönt von einem Sommerpalast, der ebenfalls seinen Besuch lohnt.

Granada, letzter verbliebener Rückzugsort der Mauren in Spanien, wurde 1492 von den katholischen Königen Ferdinand von Aragon und Isabella von Kastilien erobert, die ihrerseits in der granadinischen Kathedrale begraben liegen – wie gestern gezeigt. Die Alhambra nahm dabei jedoch nur unwesentlich Schaden – ein Glück für die Nachwelt.

Wer sich weiter informieren möchte – und das empfehle ich – der Wikipedia-Artikel ist recht umfangreich. Einfach mal die Suchmaschine seines Vertrauens benutzen und man wird von Infos nur so erschlagen.

Ich beschränke mich daher jetzt nur auf die Bilder, die in diesem Falle teilweise doch recht schön geworden sind. Viel Spaß!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: