Aktuelles

Eigentlich wollte ich ja nichts mehr schreiben heute, mache das aber doch, da mich mein Kurzheimaturlaub über Pfingsten ab morgen wohl ein paar Tage vom Bloggen fernhält.

Daher mal kurz ganz post-privacy ein paar Dinge, die jetzt so anstehen in den nächsten 2 Wochen: heute war ich erstmals wieder beim Stammtisch der Piratenpartei. Mehr gibts dazu auch nicht zu sagen. Ich muss ja meine Stimme noch klug bei den Neuwahlen einsetzen und kann dann abspringen…

Im heutigen Vertiefungseminar zur Postdemokratie ging es unter anderen auch um Hayek: leider wurde er etwas verfälscht dargestellt bzw. viele wichtigen Aspekte nicht berücksichtigt. Aber 20 Minuten für ein Referat, das über die geringe Pflichtliteratur hinausgeht, wäre auch schon fast knapp bemessen.

Die nächsten 2 Wochen darf ich mir jetzt ein Thema für meine neue Hausarbeit ausdenken und ein Exposé erstellen: irgendetwas mit „Demokratiekritik“ schwebt mir vor. Allerdings bin auch noch mit einem Referat dran: die französischen Neomarxisten Jacques Ranciere und Chantal Mouffé. Nicht gerade begeisternd, aber mal ganz interessant.

Um zurück zum Hayek zu kommen: heute bekam ich die Zusage samt Stipendium für die von der Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft veranstalteteten Sommerakademie „Woche der Freiheit“ (www.wochederfreiheit.org). Ich werde zu gegebener Zeit mal noch einen extra Artikel drüber schreiben: freue mich schon total drauf!

Ansonsten kann ich mich wahrlich nicht über Langeweile beschweren. Die Abende sind alle verplant und das wird die nächsten 2 Wochen auch noch so weitergehen. Höhepunkt sicher ist nächste Woche Mittwoch, wo sich Konstanzer Professoren, darunter unser werter japanischer Methoden- und Statistikprof und einer der Internationalen Beziehungen, sich als DJ die Ehre geben werden um bei der Konstanzer Professorennacht für ordentlich Stimmung zu sorgen. Wer mal ein kurzes Interview mit den beiden hören möchte: http://soundcloud.com/luke_scrapwalker/interview-prof-dr-shikano-prof (dnach weiß man, was so auf uns zukommt). Gleich am Tag danach, Donnerstag 31.5  von meiner Coaching-Studi-Initiative die „ROCK YOUR LIFE“-Sommerparty in der Kantine, für die ich jetzt mal by the way Werbung machen möchte. Kommt alle vorbei, es dient einem guten Zweck 😛

Ddann direkt am Wochenende meine zweite MUN (UN-Simulation), von Konstanzern für Konstanzer, im Kleinformat, aber auf Englisch. Wird sicher ganz spannend – mein Land ist Kamerun, Thema sind Menschenrechte. Über die in Stuttgart hatte ich ja noch garnicht berichtet – die war aber bis auf die Altersstruktur doch sehr gut und spaßig.

Dann sind wir auch schon im Juni: wie die Zeit vergeht. Nächste Woche steht schon die erste Probeklausur an, die richtigen Klausuren sind schon in knapp 6 Wochen ! Wird Zeit, mal was für die Uni zu tun. Dieses Semester lasse ich schon arg schleifen habe ich das Gefühl…

Das Semester geht jedenfalls schnell zu Ende, und der „legendäre“ Konstanzer Sommer lässt leider noch auf sich warten. Soviel zur aktuellen Lage – jetzt wünscht mir Glück für mein erstes Schachturnier seit 2 Jahren am Samstag in Lünen bei Dortmund, wo ich mir Hoffnungen auf ein Preisgeld machen kann 🙂

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: