Hausarbeit: Negative Freiheit bei Mill und Hayek

Servus,

heute nutze ich einfach mal die Gelegenheit und lade meine Hausarbeit hier zu allgemeiner Betrachtung hoch. Der Titel ist „Negative Freiheit bei Mill und Hayek. eine vergleichende Untersuchung“ – laut meiner Mutter zu intellektuell für sie, mir hat es aber großen Spaß gemacht und mein Betreuer meinte, ich hätte so richtig mein „Herzblut“ reingesteckt. Das hat sich denn auch in der unübertreffbaren Benotung von 1,0 bemerkbar gemacht. Einziger Kritikpunkt war die Verwendung eines falschen Zeilenabstandes, der meine Arbeit mal wieder länger gemacht hat als sie eigentlich sein sollte. Tut mir also Leid, falls Euch nach dem Lesen die Augen jucken, vorausgesetzt jemand kommt über die ersten paar Seiten überhaupt hinaus…

Also viel Spaß, die Hausarbeit könnt ihr Euch einfach im pdf-Format hier ansehen:

Negative Freiheit bei Mill und Hayek , Christoph Heuermann

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: