50 Fotos Tag 1 vom Central North Island-Trip

Um nicht nur Fotos auszustellen, noch eine kleine Anekdote von heute:

ich war natürlich mal wieder mit Kevin in der Kirche und dort war Abendmahl angesagt. Ich wartete, bis alle anderen durch waren und ging dann mit Kevin nach vorne, wo ich ihm ein wenig vom Brot abbrechen wollte. Er hat mich mit seiner gewaltigen Kraft aber gleich weggezogen und hat sich selbst bedient. Nicht etwa so ein kleiner Krümel wie ich hatte, sondern das halbe Brot, was er gleich draufhin dreist verspeiste, ohne erst das „Blut Christi“ in Form von Traubensaft zu trinken oder auf die Gemeinde zu warten. Das sorgte natürlich für etwas Schmunzeln! Sollte ich eigentlich auch mal machen, wo ich doch nicht mehr im christlichen Sinne gläubig bin. Drum bete ich auch kategorisch nicht mit und singe nur die Zeilen, die ich mit mir vereinbaren kann.Das ändert aber nichts dran, dass ich die Gemeinschaft dort in der Kirche wie auch die Lieder sehr bereichernd finde und dort gerne hingehe. Das musste bloss mal gesagt werden!

Was Kevin betrifft: es wird echt hart für mich, mich von ihm zu trennen, wo er doch ständig ankommt und umarmt werden will. Ich hab ihn versucht zu erklären, dass ich bald weg bin, aber er versteht das nicht, denke ich. Ich, so wurde ich schon mehrmals gelobt, habe wesentlich dazu beigetragen, dass Kevin deutlich aktiver sei und glücklicher wirke.

Bevor ich Neuseeland verlass, hat Kevin jedoch auch noch Geburtstag. Ganze 50 Jahre wird er alt – am nächsten Sonntag. Dann gibt es eine ordentliche Feier und von mir natürlich auch ein Geschenl, eine „kokoko“, die er so gerne geniesst, aber selten bekommt. Gemeint ist ein koffeinhaltiges, schwarzes Erfrischungsgetränk, das ich persönlich nicht ausstehen kann. Ich stehe ja eher auf das braune Zeugs namens Lemon & Paeroa, von dem ich mich ebenfalls kaum noch trennen kann. Ich hoffe, ich verdurste nicht in Deutschland, weil ich nichts anderes mehr trinken kann.

Nun genug der Worte, ich lasse ein paar Bilder zu Euch sprechen, vielfältigste Landschaften, ob  Tauposee, die Vulkane, grünes Hügelland,  Schluchten, Flüsse was auch immer.All das durfte ich an einem Tag in mich aufsaugen :)!!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: